+49 89 45 22 45 0
Sie sind hier: 
Anwendungsberichte Inelta Sensorsysteme

Anwendungsberichte

Unsere Sensoren werden in verschiedenen Bereichen und Branchen eingesetzt.
Erfahren Sie in unseren Anwendungsberichten mehr über unsere Produkte, Referenzen sowie mögliche Einsatzgebiete für Ihre Anwendung.

Lösung

Durch die Entwicklung des pneumatischen LVDT-ISDP mit integriertem Messverstärker ist es möglich, die Geberstange des Sensors pneumatisch im eingezogenen Zustand zu halten, bis die Glasfläche an der Rückwand anliegt. Dieser Sensor liefert exakte hysteresefreie Messwerte und kann somit Änderungen im Arbeitsablauf vermeiden.

Positionskontrolle von Flachglas in der Produktion

Ausgangssituation

Zur Positionsbestimmung von Glasplatten können je nach Erfordernis verschiedene Messverfahren eingesetzt werden. Üblicherweise werden hierzu Ultraschall- oder mechanische Wegmesssysteme verwendet. Um den Abstand zwischen Rückwand und Glasoberfläche sowie Distanz und Lage der Platten fehlerfrei zu erfassen, wurde nach einem passenden Sensor gesucht. Dieser sollte Produktionsfehler vermeiden und die Arbeitssicherheit zusätzlich verbessern.
 

Download PDF Anwendungsbericht

Kundennutzen

  • Fehlerminimierung in der Produktion durch pneumatische Steuerung der Geberstange
  • Optimierung der Lagerlogistik
  • Erhöhte und verbesserte Genauigkeit
  • Verbesserung der Arbeitssicherheit

 

Lösung

Die Miniaturserie LVDT-IKDT von Inelta Sensorsysteme eignet sich hervorragend zur Qualitätsüberwachung in Fertigungsprozessen. Dank ihrem geringen Durchmesser von nur 8 mm sind diese LVDTs nicht nur für enge Platzverhältnisse geeignet, sondern liefern zusätzlich präzise Messergebnisse.

Qualitätsüberwachung im Fertigungsprozess

Ausgangssituation

Bei der Herstellung dünngewalzter Feinbleche wie Nickel-Eisen-Legierungen sind die Genauigkeit und Qualität der Bandausgangsdicke sehr wichtige Faktoren. Anlagenverschleiß sowie Schwankungen der Werkstoffgüte beeinflussen die Qualität entscheidend. Zur Ermittlung tendenzieller Abweichungen der Blechdicke, in Bezug auf die Walzenbreite, können hochauflösende Wegsensoren eingesetzt werden.

 

Download PDF Anwendungsbericht

Kundennutzen

  • Erstellung von Qualitätstrendprofilen
  • Reduzierung aufwändiger Nachbehandlungen
  • Feinjustage zur Maschinenoptimierung
  • Früherkennung von Verschleißerscheinungen
  • Verbesserung der Qualität des Walzgutes

 

Lösung

Der robuste LVDT-Wegmesssensor von Inelta Sensorsysteme kann Veränderung der Brückenstatik frühzeitig erkennen, indem er zuverlässig kleinste Verschiebungen an kritischen Belastungspunkten detektiert. Mit einem Längen-Tast-Verhältnis von 1:1,5 verfügen Ineltas Spezial-LVDTs über eine bislang unerreichte kompakte Konstruktion.

Zuverlässige Brückenüberwachung durch LVDT

Ausgangssituation

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl an sanierungsbedürftiger Brücken deutlich gestiegen. Neben unerwarteten Materialermüdungen oder Fundamentunterspülungen finden sich die Ursachen dafür häufig in Überbeanspruchungen durch den zunehmenden Verkehr sowie in ungenügenden Überwachungen der Baustatik. Um Schäden und Gefährdungen von Brücken frühzeitig zu erkennen, bedarf es einer zuverlässigen Überwachung der Brückenstatiken unter Allwetter-Bedingungen.


Download PDF Anwendungsbericht

Kundennutzen

  • Verschleiß- und wartungfrei durch kontaktlose Messung
  • Wetter-Allrounder: optimal für raue Anforderungen im Outdoor-Einsatz durch verschweißtes Gehäuse, Faltenbalg und hohe Schutzklasse IP67
  • Optimiertes Längen-Tast-Verhältnis von 1:1,5 für kompakte Konstruktion
  • Robuste Ausführung und unbegrenzte Auflösung zur Langzeitüberwachung